-
German
Talk
Everyone
ASAP & Open End: re:mote working als Stresstest für kreative Teams

Short thesis

4000 m2 Agenturfläche mit allem drum & dran, die Infrastruktur steht noch. Aber alle sind zuhause und arbeiten im berühmt-berüchtigten Homeoffice. Die Aufträge gehen nicht aus – aber wie funktioniert kreative Zusammenarbeit im Zeitalter der Distanzierung? Welche (veränderten) Prozesse werden notwendig? Was heißt Zusammenarbeit, wenn man*frau räumlich getrennt ist? Wie kann Wissenstransfer gewährleistet werden? Und wie funktioniert Motivation und Führung aus der Distanz?

Description

Die Erfahrung aus mittlerweile sieben Wochen remote working zeigt: Das Ganze ist eher eine kulturelle und soziale Herausforderung als eine technische. Manche digitale Lösung hat sich bestens bewährt – vor allem dann, wenn es um die Digitalisierung gelernter, bewährter und akzeptierter Prozesse geht, die aus dem Präsenz-Zeitalter stammen. Und: Mit digitalen Tools verhält es sich wie mit der KI – schlaue technische Systeme müssen von schlauen Menschen ebenso schlau genutzt werden.

Mehr Fragen als Antworten? Gleich im Anschluss zur Session gibt es hier unseren Deep Dive.

Speakers