2019-10-29

#rp20 Call for Participation: Das Topic „On the Move“

on the move

Start. Stop. Und dazwischen? Bewegung! Mal schnell, mal langsam. Mal Fortschritt, mal Rückschritt. Mal Lichtgeschwindigkeit. In unserem #rp20- Topic „On the Move” geht es um „Bewegung” – in allen erdenklichen Interpretationen.

Seit dem Urknall ist das Universum in Bewegung. Und während die Erde mit einer Geschwindigkeit von 1.670 Kilometer pro Stunde um die eigene Achse rotiert – und wir mit ihr – weiten sich um uns herum das Universum und unser Horizont: Unser Leben wird von Daten- und Warenströmen, Transaktionen und permanenter Fluktuation von Informationen bestimmt. Wir überwinden in Windeseile große Distanzen, per Videoschalte oder im Billigflieger.

Wir wollen Veränderungen anfassen und erfassen, nachzeichnen, begleiten: In Sweatshops, „Migrationswellen“, Landflucht, Netzwerken (Internet Governance) und anderen (Cyber-)Räumen ebenso wie in unseren Körpern, die nicht mal im Schlaf wirklich still stehen.

Wir machen los – im Tanz, in der Kunst, im Sport, im aktuellen Trendvehikel – ganz ohne Fahrer*in, oder auf zwei Rollen/Rädern. Das Topic „On the Move“ lädt ein zur Performance, zum Sprint, zum Gedankensprung, zur Auseinandersetzung, zum kreativen Raum-Nehmen. Wir suchen drei Tage lang Antworten darauf, wie wir digitale Räume durchqueren, wann wir ins Analoge zurückkehren und wie wir die Realität mit digitaler Technologie erleben. Wie verändert sich unsere Bewegung durch sie, wie unsere Wahrnehmung von Bewegung? Wann und wovon lassen wir uns leiten – durch die Stadt, durch das Leben, durch das Netz?

Von Klick, Swoosh und Swipe über Games, Gadgets und Geowissenschaften bis hin zu Flash und Mob, Tanzkultur, Teilchenbeschleuniger und Transportation Design – wir sind on the move!

Ob Vortrag, Diskussion, Workshop oder Off Stage-Aktion – noch bis zum 15. Dezember 2019, 23:59 (MEZ), könnt ihr es beim Call for Participation (CfP) einreichen. Wir freuen uns auf eure Ideen!

Mehr Informationen zum CfP findet ihr hier.